Heute Richtfest am höchsten Gebäude Spaniens

von Dirk Baranek am 19. März 2007

Torre Espacio MadridAm heutigen Montag wird in Madrid mit einer Flaggenzeremonie und einem Feuerwerk Richtfest am neuen höchsten Gebäude Spaniens gefeiert. Das Torre Espacio genannte Hochhaus ist 223 Meter hoch. Damit ist der leicht geschwungene rascacielos (Wolkenkratzer) wesentlich höher als der bisherige Spitzenreiter, der Torre Picasso, der 157 Meter misst.

Das neue Hochhaus ist Teil eines neuen Finanz- und Handelsviertels, das auf einem früheren Trainingsgelände des Sportvereins Real Madrid in der nördlichen City entsteht. Dieses Viertel heißt CTBA (Cuatro Torres Business Area) und wird, wie der Namen schon sagt, aus insgesamt vier Hochhäusern bestehen, von denen zwei dann mit 250 Meter Höhe den neuen wiederum überragen werden.

Und gleich noch ein Höhen-Rekord heute: Das Feuerwerk, das anlässlich des Richtfests abbrennt, wird bis in eine Höhe von 320 Meter hochgeschossen und ist damit das höchste, das es jemals auf spanischen Boden bisher gegeben hat.

Sehr gute, gerenderte Bilder: Urbanity.es

Quelle: Telecinco