Videotipp für Spanischlernende

von Dirk Baranek am 9. Dezember 2007

Kleiner Tipp zwischendurch für Leser, die Spanisch lernen.

Die ansonsten kostenpflichtige US-Lernplattform LoMasTV, auf der man mit kleinen Videofilmen Spanisch lernen kann, bietet fünf Demo-Videos an. Das Gute daran: Die Sprecher sind ganz normale Leute, die von sich erzählen oder eine kleine Geschichte. Außerdem sieht man genau, woher der Sprecher kommt, also aus welchem lateinamerikanischen Land, damit man die regional gefärbte Aussprache einschätzen kann. Dritter Vorteil: alle Videos sind Spanisch untertitelt und daher kann man ganz gut den Ausführungen der Sprecher folgen.

Einen Haken hat die Sache: Übersetzt werden die Videos ins Englische.

Trotzdem mal eine nettes Angebot für eine halbe Stunde unterhaltsames Lernen am Bildschirm. Denn eine Sprache lernen und die Sprecher verstehen, wenn sie ihre Alltagssprache verwenden, sind doch manchmal ganz verschiedene Paar Schuhe …