Die Chiki-Chiki-Manie

von Dirk Baranek am 25. März 2008

Auch Spanien liefert einen Beitrag zum Eurovision Song Contest, der Ende Mai in Belgrad sattfinden wird. In diesem Jahr ähnelt der per Voting ausgesuchte Song den leicht ironischen Auftritten, wie man sie aus Deutschland von Guildo Horn oder Stefan Raab kennt.

Durchgesetzt bei der nationalen Vorauswahl Anfang März hat sich ein Künstler namens Rodolfo Chikilicuatre mit seinem Plastik-Pop-Song Baila el Chiki Chiki. Inzwischen hat RTVE das offizielle Video auf YouTube veröffentlicht (siehe unten). Der Ohrwurm hat sich schon in ganz Spanien verbreitet und es gibt eine regelrechte Chiki-Chiki-Manie.

Hinter dem Künstlernamen Chikilicuatre verbirgt sich der Schauspieler und TV-Parodist David Fernández Ortiz, der sich im Privatkanal La Sexta einen Namen gemacht hat. In die Ausscheidung kam Fernández durch eine Abstimmung auf MySpace.

{ 1 }

» Vorschlag für Sommerhit: Der Spekulations-Chiki - eSpanien - Politik, Kultur, Sprache
08.15.08 at 11:33

{ 2 comments }

Thailand Info 03.25.08 at 19:39

Naja, sehr komisches Video. Ich habe da so meine Zweifel ob das ein Erfolg werden wird…

Dirk Baranek 03.25.08 at 19:43

Es IST schon ein Erfolg: Allein auf YouTube in 5 Tage 1,5 Mio Abrufe. Wahrscheinlich aber ein Flopp bei der Eurovision ..

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.