Fahneneklat im Parlament

von Dirk Baranek am 15. Juni 2008

182058005_d5c2fecdf9_m.jpgBei einer Feierstunde im spanischen Parlament kam es gestern zu einem Eklat. Zu der Veraastaltung hatte die Asociación de Ex Presos y Represaliados Políticos Antifranquistas (AERP) – Verband der antifranquistischen ehemaligen Gefangenen und politisch Unterdrückten – eingeladen. Etwa 300 Personen wurden im Parlament vom derzeitigen Präsidenten des Kongresses, dem Sozialdemokraten José Bono, empfangen.

Während dessen Ansprache kames allerdings zum Eklat, als einer der Teilnehmer eine republikanische Trikolore im Saal präsentierte. Außerdem riefen einige Teilnehmer „¡Viva la república!“ – Lang lebe die Republik. Bono tadelte diese Aktion, die zur Zeit auf Grund der geltenden Verfassung nicht legal sei, wie er sagte.

Quelle: El País