Web-Nerd als TV-Star: Enjuto Mojamuto

von Dirk Baranek am 6. Juli 2008

Im zweiten Kanal des spanischen Fernsehens RTVE gibt es immer Mittwoch Nacht eine ziemliche anarchistische Klamauk-Show. Titel: Muchachada Nui. Die Show lebt vor allem von vielen Einspielern. Eine dieser kleinen Serien ist ein recht simple gemachter Animationsfilm, der sich der spanischen, ja, eigentlich weltweiten Nerdkultur der Generation Web widmet.

Held der Serie ist Enjuto Mojamuto. Dieser Name hat auch eine Bedeutung und könnte eventuell mit Bohnenstange Feuchtigkeit übersetzt werden. Enjuto hat eine große Leidenschaft: Das Internet oder wie er sagen würde el interneeeee. Darin findet er ziemlich naive Zeitgenosse alles, was er zum Überleben braucht an Zerstreuung, Legenden oder Pornofilmchen und wird dadurch natürlich zum Spot der lachenden Zuschauer.

Inzwischen ist Enjuto Kult in der spanischen Blogwelt geworden. Sogar einen eigenen Twitteraccount haben ihm die Autoren inzwischen verpasst – und hat mit über 4.500 Followern eine für das Medium riesige Fangemeinde. Die meisten Filmchen sind zwischen einer und zwei Minuten lang und stehen online komplet zur Verfügung.

Der populärste mit fast zwei Millionen Abrufen bei YouTube ist die Episode El peor día de mi vida – Der schlimmste Tag in menem Leben. An diesem Tag, wie könnte es anders sein, funktioniert das Internet nicht. Nachdem Emjuto einige Versuche unternimmt, die Technik wieder in Griff zu kriegen, klappt es dann wieder. Endlich kann er wieder diese so wichtigen Dinge erledigen… bajando cosas – was runterladen.

Hier drunter die Episode von RTVE. Noch viele weitere gibts hier

{ 2 comments }

Markus Trapp 07.06.08 at 21:45

Großartig. Die Sendung „Muchachada Nui“ kannte ich gar nicht, somit war mir auch „Enjuto Mojamuto“ kein Begriff. Die hier verlinkte Folge macht Lust auf mehr. Deshalb auch besten Dank für die Links.

Dirk Baranek 07.07.08 at 17:53

ich finds auch sehr lustig.
Diese komischen Streifen auf dem Kopf sind übrigens eine Mütze, die er abnimmt 🙂

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.