Mehr Touristen als Einwohner in 2007

von Dirk Baranek am 9. Juli 2008

Nach einer Studie der Boston Consulting Group, die der Hotelfachzeitschrift AHGZ vorliegt, waren im letzten Jahr wesentlich mehr Touristen in Spanien, als das Land Einwohner hat.

Insgesamt waren 59 Millionen Reisende in Spanien.

Damit ist das Land das am zweithäufigsten besuchte weltweit. Nur Frankreich konnte noch mehr Gäste begrüßen: 82 Millionen. Auf Platz folgen die USA mit 56 Millionen.

Im Jahr 2006 waren etwa 58 Millionen Touristen in Spanien.