Hotel in Spanien suchen? Geht ganz gut mit Trivago

von Dirk Baranek am 23. Oktober 2008

Wer ein günstiges Hotel in Spanien sucht, sollte das mal auf der Seite von Trivago probieren. Die führen nämlich die aktuellen Angebote vieler anderer Dienste zusammen, d.h. man hat das im Web verfügbare Angebot in etwa auf einer Seite zusammen.

Für Spanien gibt es einen Extrabereich, den man hier  direkt Hotels in Spanien  erreicht. Aktuell sind laut Anzeige über 18.000 Häuser in den verschiedensten Kategorien aufgelistet.

Ganz gut ist auch, dass es inzwischen schon viele Bewertungen von Nutzern gibt, die in der betreffenden Unterkunft waren und ihre Erfahrungen im Internet auf einer Reiseseite hinterlassen haben. Dabei sind unter anderem hotel.de, booking, vemere, expedia, hrs – also die wichtigsten im Moment.

Und wenn man dann das passende gefunden hat, kann man natürlich auch über Trivago buchen, denn die leiten einen gleich an die entsprechenden Dienste weiter, wo man dann alles endgütig regelt. Denn alle verzeichneten Hotels sind online buchbar.

Kurzum: Vor dem nächsten Barcelona- oder Madrid-Trip mal bei Trivago versuchen, es könnte sich lohnen.

{ 2 comments }

L. Gerhard 11.13.08 at 12:28

Vor kurzem habe ich auch eine positive Erfahrung mit einem scheinbar noch sehr jungen Reisevermittler gemacht. Ich bin auf der Seite vacando.de auf einen Informationstext zum Thema Städtereise nach Barcelona gestoßen, weil ich danach gegoogelt hab. Habe mir dann auch die entsprechenden Ferienwohnungen anbieten lassen und hab nach Preisvergleichen gebucht. Ich muss sagen, dass für mich persönlich die Internet-Angebot die echten reisebüros längst abgelöst haben.

Mik L 01.19.11 at 10:52

Bei der Firma Cofman gibt es zwar hauptsächlich Übernachtungsmöglichkeiten in Dänemark, aber man kann auch nette Unterkünfte in Spanien finden.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.