Schneechaos geht weiter …

von Dirk Baranek am 10. Januar 2009

In Spanien fällt im Moment viel Schnee, der erhebliches Chaos auslöst.

Heute morgen mussten rund um Madrid sechs Autobahnen gesperrt werden. Erst im Laufe des Nachmittags gelang es, die seit Stunden fest sitzenden Autofahrer von ihrem Schicksal zu erlösen. Inzwischen fordert die konservative Opposition den Rücktritt der für die öffentliche Verwaltung zuständigen Ministerin, weil die Räumkräfte nicht nachkommen.

Für den weiteren Tagesverlauf sind neue Niederschläge angekündigt, die bis auf 300 Meter Höhe als Schnee ankommen werden. Betroffen ist vor allem die kastilische Hochebene, aber auch im andalusischen Bergland werden Flocken fallen.

Im Folgenden noch ein Video von gestern aus Madrid, wo die stärksten Schneefälle seit vielen Jahren zu bewundern sind.

Quelle: El País

{ 2 trackbacks }

a su salud » Blog Archiv » globale Erwärmung
01.18.09 at 13:09
Upside down « More shameless remarks by Larko
01.18.09 at 14:24

{ 4 comments }

barbara 01.18.09 at 13:06

wirklich kaum zu glauben.
viele Grüße aus der etwas wärmeren Region;-)

Dirk Baranek 01.18.09 at 15:54

Danke für die warmen Grüße.

Roberta 01.22.09 at 15:19

Hallo,
nett euer Blog, hier entsteht auch eine neue Seite mit doch etwas eigenartigen, aber witzig verfassten Kommentare und Berichte. Nach mehr als 13 Jahren erlaube ich mir schon ein wenig Sarkasmuss ; )

schaut doch mal rein in: http://www.catalunyareal.com

Also, un saludo
und adios

Dirk Baranek 01.22.09 at 16:13

Okay, haben wir mal ins Blogroll aufgenommen.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.