Sangría für Kenner

von Dirk Baranek am 22. Juni 2009

Sangría ist ein tolles Sommergetränk, echt jetzt. Wein, Früchte, leicht mit irgendwas sprudelndem aufgemischt – herrlich. Gibts natürlich auf mindestens hundertausend verschiedene Arten. Nur muss es immer kompliziert sein? Achwas, meint zumindest das Onlinemagazin Soitu. Die haben zwei feine Rezepte veröffentlicht. Hier die Übersetzung. ¡Chinchin!

SANGRÍA de REMELLURI
1 botella de vino tinto Remelluri (1 Fl. Rotwein)
2 cucharadas de azúcar (2 Löffel Zucker)
1 naranja y 1 limón cortados en pedazos gruesos (1 Apfelsine & 1 Zitron in grobe Stücke schneiden)
El zumo de 1 naranja y 1 limón (Saft 1 Apfelsine & 1 Zitrone)
0’25 litros de moscatel de excelente calidad (1/4 Liter eines guten Moscatel)
1 chorrazo de sifón bien fresco (1 Schuss Soda)
Abundante hielo (Viel Eis)

SANGRIA de TXOMIN ETXANIZ
1 botella de txakolí Txomin Etxaniz
2 naranjas y 1 limón cortados en pedazos gruesos
El zumo de 2 naranjas
2 refrescos burbujeantes de limón
1 pizca de azúcar
Abundante hielo